ETH Zürich  |  DARCH  |  ITA  |  Structural Design 
DE | EN
National Stadium Tokyo 2020 - P. D’Acunto, L. Ingold, O. P. Ohlbrock - 2016
>
National Stadium Tokyo 2020 - P. D’Acunto, L. Ingold, O. P. Ohlbrock - 2016



Professur für Tragwerksentwurf - Prof. Dr. Joseph Schwartz

Der Begriff „Tragwerksentwurf“ bezieht sich auf die grundlegende Idee, die Konzeption von Tragwerken und Konstruktionen direkt in den architektonischen Entwurfsprozess zu integrieren und so die beiden Disziplinen Architektur und Ingenieurwesen unmittelbar miteinander in Einklang zu bringen. Das methodische Gerüst dieses Ansatzes gründet auf der Lehre der grafischen Statik, einer vektorbasierten, geometrischen Darstellungsweise für den Kräfteverlauf, welche ursprünglich vom ETH-Professor Karl Culmann (1821-1881) entwickelt wurde. Ein solches Strukturdenken fördert das kreative Zusammenspiel von Form und Tragwirkung. Dieses grundlegende Verständnis umfasst sowohl das Erkennen der auftretenden inneren Kräfte in einem Tragwerk als auch die gezielte Steuerung dieser Kräfte während der Phase des Entwurfes.

Ausgehend von diesem spezifischen Ansatz, beschäftigt sich die Forschungsgruppe der Professur für Tragwerksentwurf mit grundlegenden Fragen, die mit der Gestaltung von Strukturen zusammenhängen. Die Forschung gliedert sich in drei Hauptbereiche: Rechnergestützte grafische Statik und ihr Potenzial für die Gestaltung und die Analyse dreidimensionaler Struktursysteme; das interaktive Zusammenwirken von Form, Kräften und Material durch die Entwicklung neuartiger Konstruktionssysteme; die Erforschung der Ingenieur- und Konstruktionsgeschichte mit dem Ziel ein vertieftes Verständnis der disziplinbezogenen Denkweisen zu erlangen und Potenziale zur interdisziplinären Interaktion aufzuzeigen.


Neueste Nachrichten

Workshop bei “Advances in Architectural Geometry” Konferenz 2021
Am 26.04.2021 und 27.04.2021 werden Ole Ohlbrock und Federico Bertagna zusammen mit Pierluigi D'Acunto (TUM), Catherine Rankine (ARUP London), Vincenzo Reale (ARUP London) und Vahid Moosavi (Swiss Re) einen Workshop zum Thema STRUCTURAL FORM-FINDING THROUGH MACHINE LEARNING im Rahmen der AAG-Konferenz 2021 halten. Mehr Informationen.

fib Symposium on Conceptual Design of Structures 2021 - Registrierung offen
Das Labor für konstruktiven Betonbau der EPFL Lausanne (Prof. Aurelio Muttoni) und die Professur für Tragwerksentwurf der ETH Zürich (Prof. Joseph Schwartz) organisieren gemeinsam das fib Symposium on Conceptual Design of Structures 2021. Die Registrierung ist jetzt möglich unter folgendem Link.

PowerSkin Conference 2021
Am Freitag, den 09.04.2021, wird Federico Bertagna seine neueste Forschungsarbeit auf der PowerSkin Konferenz vorstellen, die von der TU München in Zusammenarbeit mit der TU Delft und der TU Darmstadt organisiert ist. Die Präsentation wird sich auf eine Forschungsarbeit konzentrieren, die zusammen mit Pierluigi D'Acunto (TUM), Patrick Ole Ohlbrock und Vahid Moosavi (ETHZ) entwickelt wurde.

fib Symposium on Conceptual Design of Structures 2021
Das Labor für konstruktiven Betonbau der EPFL Lausanne (Prof. Aurelio Muttoni) und die Professur für Tragwerksentwurf der ETH Zürich (Prof. Joseph Schwartz) organisieren gemeinsam das fib Symposium on Conceptual Design of Structures 2021. Die Frist für die Einreichung eines Abstracts ist der 15.01.2021. Mehr Informationen zum Symposium finden Sie unter here.

Vortrag an der Universität Tor Vergata in Rom
Pierluigi D′Acunto wurde von Prof. Andrea Micheletti und Prof. Ilaria Giannetti von der Universität Tor Vergata in Rom eingeladen, einen Vortrag über Tragwerksentwurf und grafische Statik zu halten. Die Vorlesung, die für die Studenten des Bauingenieurwesens und der Architektur offen ist, wird am 11.12.2020 statt.



mehr Nachrichten


last modified 23.4.2021