PROFESSUR FÜR TRAGWERKSENTWURF
ETH ZÜRICH  –  DARCH  –  ITA  –  HOME  –  TEAM  –  MARIA VRONTISSI 
DE | EN | PRINT |
GO
Maria Vrontissi Maria Vrontissi
Doktorandin

vrontissi@arch.ethz.ch


Maria Vrontissi hat ein Diploma of Architectural Engineering von der National Technical University of Athens und einen Master in Design Studies von der Harvard University Graduate School of Design mit einer Spezialisierung auf Design Technology. Sie gewann den Peter Rice Prize für innovativen Tragwerksentwurf und Architektur für ihre Forschung an Membranstrukturen.

Sie arbeitete für ein Architekturbüro in New York in der Abteilung "Spezialkonstruktionen" (FTL-Happold) und in Athen an Wohnungsbauten, Einkaufskomplexen und öffentlichen Gebäuden, wie zum Beispiel dem Faliron Complex der für die olympischen Spiele 2004 in Athen errichtet wurde. Sie unterrichtet als Assistenzprofessorin für Gebäudelehre und Technologie in der Architektur am Department für Architektur an der University of Thessaly (seit 2001) und am Department für Architektur der University of Patras (2007-2008). Seit 2005 ist sie Leiterin des Teams [K]-onstruction an der University of Thessaly.

Ihr akademisches und berufliches Interesse gilt dem Tragwerksentwurf und der dazugehörigen Lehre, dem interdiziplinären Entwurfsprozess, den Leichtgewichts- und kleinmassstäblichen Strukturen, sowie den neuen Materialien. Ihre Forschung am Lehrstuhl untersucht die Rolle des Tragwerksentwurfs in der Architektenausbildung und erforscht, wie Entwurfsmethoden den Tragwerksentwurf beeinflussen.

Last modified 30.10.2015