PROFESSUR FÜR TRAGWERKSENTWURF
ETH ZÜRICH  –  DARCH  –  ITA  –  HOME  –  FORSCHUNG  –  GEOMETRY AS MEDIATOR BETWEEN ARCHITECTURAL AND STRUCTURAL DESIGN 
DE | EN | PRINT |
GO
Geometry as Mediator between Architectural and Structural Design
T. Cao
2012 -


Hyperbolische Paraboloide (Hypar) können als bekannte Beispiele für Regelflächen, aufgrund deren statischen und architektonischen Eigenschaften, prototypisch als Elemente der Integration von tragwerkstechnischen und architektonischen Fragestellungen auf Basis der Geometrie verstanden werden.

Das Potenzial der Hypars als vermittelnde Geometrie zwischen Architektur und Tragkonstruktion wurde noch nicht hinreichend untersucht. Ziel dieser Forschung ist es, anhand von prototypischen Beispielen eine Auswahl von architektonischen Objekten unter Einbezug von statischen Eigenschaften respektive Überlegungen zum Kräftefluss zu entwickeln. Basierend auf der geometrischen Tatsache, dass mittels Kombination von Hypars eine annähernde Abbildung jeglicher negativer Krümmung ermöglicht wird.

Basierend auf den Ergebnissen wird eine anwendbare Methode entwickelt, bei der die Interaktion zwischen statischer Effizienz und architektonischer Form schon in früheren Phasen des Entwurfsprozesses untersucht werden kann.

Last modified 30.10.2015